DFJW – Projekte 2016

Deutsch-französisch-litauische Begegnung von Auszubildenden in der Gesundheits- und Krankenpflege

1. Teil: 06. – 12. März 2016 in Schirgiswalde (Oberlausitz)

2. Teil: 22. – 28. Mai 2016 in Paris

3. Teil: 25. September – 01. Oktober 2016 in Litauen

Zielgruppe: deutsche, französische und litauische Auszubildende zum Gesundheits- und Krankenpfleger

Partner: Europa-Direkt e.V. Dresden (D),  I.F.S.I. Rabelais Paris (F) , Kolleg Panevezys (LT), Staatliche Berufsbildende Schule für Gesundheit und Soziales Jena (D)

Gefördert durch: Deutsch-Französisches Jugendwerk Paris/Berlin

Projektbeschreibung: Die Teilnehmer werden die jeweiligen Gesundheitssysteme kennenlernen und in Erfahrungsaustausch treten. Des Weiteren soll der Seminarzyklus ermöglichen, aktuelle Themen der Gesundheits- und Krankenpflege in den drei Ländern und in Europa, wie Überalterung der Gesellschaft und Veränderung des Pflegesystems, Menschenwürde und Sterbehilfe, Palliativmedizin usw. zu diskutieren und damit von- und miteinander zu lernen. Durch den intensiven Kontakt im Seminar sollen sich die Teilnehmer gut kennen lernen und durch geeignete Aktivitäten im Programm zur Teamfähigkeit und Kooperation geführt werden. Dies vermittelt natürlich Kenntnisse über den Anderen, dessen Kultur, Mentalität und der Gesellschaft in den einzelnen drei Ländern. Damit soll Interkulturelles Lernen ermöglicht und eigene Einstellungen wahrgenommen, überprüft und eventuell verändert werden.