Beratung zur Mobilität in Europa

Der Europa-Haus Leipzig e. V. ist ebenso im Bereich der Jugendinformation tätig und berät im Rahmen von Eurodesk zum Thema Jugendmobilität. Seit vielen Jahren sind wir lokaler Eurodesk-Partner. Eurodesk ist ein europäisches Jugendinformationsnetzwerk mit Nationalagenturen in 34 Ländern und mit über 1200 lokalen Servicestellen. Neben der Koordinierungsstelle in Bonn, gibt es auch ein deutschlandweites Netzwerk mit 50 lokalen Eurodesk-Beratungsstellen.

Eurodesk berät und informiert Fachkräfte der (internationalen) Jugendarbeit zu den verschiedenen Möglichkeiten ins Ausland zu gehen sowie zu nationalen und europäischen Förderprogrammen in den Bereichen Europa, Mobilität, Bildung, Kultur und Sport.

Da Eurodesk vom Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend und von der Europäischen Kommission gefördert wird, ist der Service ist kostenlos, neutral und trägerübergreifend. Eurodesk bietet selbst keine eigenen Programme an und vermittelt auch nicht.

Wir sind zudem ein regionaler Infotreff des Deutsch-Französischen Jugendwerkes (DFJW/OFAJ), bei dem vor allem Auslandsaufenthalte in Frankreich und Fördermöglichkeiten über das DFJW im Mittelpunkt der Beratung stehen.

Einen Überblick über die zahlreichen Möglichkeiten findest du hier: