#Cities4Europe – unsere Städte für Europa!

Leipzig ist Teil einer neuen Städteinitiative für Europa. Unter dem Motto „Cities4Europe – Europe for citizens“ setzen sich Städte europaweit für die europäische Zusammenarbeit ein. Sie fordern ein Europa der Bürgerinnen und Bürger und unterstreichen das kommunale Engagement für die europäische Idee.

Machen Sie mit bei der Postkartenaktion „My Europe in 2030 will…“ und schicken Sie Ihre Wünsche und Vorstellungen, wie Europa 2030 aussehen soll an das Städtenetzwerk EUROCITIES.

Vom 2. – 15. Mai ist Europawoche!

Die Europäische Union (EU) feiert jedes Jahr am 9. Mai ihren Europatag. Am 9. Mai 1950 unterbreitete Robert Schumann, damaliger französischer Außenminister, seinen Vorschlag für ein Vereintes Europa als unerlässliche Voraussetzung für die Aufrechterhaltung friedlicher Beziehungen. Dieser Vorschlag, der als »Schuman-Erklärung« bekannt wurde, gilt als Grundstein der heutigen Europäischen Union.

Heute ist der 9. Mai zu einem Europäischen Symbol (»Europatag«) geworden. An diesem Tag finden jedes Jahr EU-weit Veranstaltungen und Festlichkeiten statt, die Europa seinen Bürgern und die Völker der Union einander näherbringen sollen.

Seit vielen Jahren wird in Deutschland rund um den Europatag der EU bundesweit eine »Europawoche« durchgeführt. Die Europaminister und -senatoren der deutschen Länder beschließen in der Europaministerkonferenz (EMK) jeweils, wann diese Europawoche in Deutschland veranstaltet wird. Im Jahr 2018 findet die Europawoche vom 2. – 15. Mai statt.

Veranstaltungen in Leipzig sind 2 Tage x tschechisch am 4./5. Mai, der Europatag von Fairbund e. V. am 8. Mai, der EuropAbend der Villa am 9. Mai und die Eurodesk-Mobilitätsweiterbildung am 14./15. Mai.

Das Programm zur Europawoche 2018 in Sachsen.

Veranstaltungsempfehlung: Ausstellungseröffnung – Alexander Dubček – Das menschliche Antlitz der Politik 16.04.2018

Das Honorarkonsulat der Slowakischen Republik in Leipzig lädt herzlich zur Eröffnung der Ausstellung „Alexander Dubček – Das menschliche Antlitz der Politik“ ein, die am 16. April 2018 ab 18:00 Uhr im Neuen Rathaus in Leipzig stattfindet.

Die Ausstellung zeigt Fotographien und Ereignisse aus dem Leben einer der bedeutendsten Persönlichkeiten der modernen mitteleuropäischen Geschichte und Leitfigur des Prager Frühlings, der sich in diesem Jahr zum 50sten Mal jährt.

Den Einführungsvortrag wird Frau Dr. Andrea Kluknavská, Vorsitzende des Verwaltungsrates des Instituts für das Gedächtnis der Nation in Bratislava, halten. Im Anschluss findet ein Empfang statt.

Um Anmeldung bis zum 13. April 2018 wird gebeten unter: honorarkonsul@slowakei-leipzig.de      Veranstaltung auf Facebook: www.facebook.com/events/132712504113993/

Europa kinderleicht

„Europa kinderleicht“ ist ein Spiel- und Bastelbuch für 9 bis 13-Jährige. Auf über 50 Seiten lernen Kinder spielerisch die Geografie, Geschichte, Bevölkerung, Sprachen und Kultur Europas und der EU kennen. Zahlreiche Bastelaufgaben, Quizze, Rätsel und Aufgaben machen die Broschüre zu einer unterhaltsamen Angelegenheit.
Die neue Auflage enthält umfangreiche Aktualisierungen wie z.B. das neue Bildungsprogramm Erasmus+, die EU-Kommission und vieles mehr.
Insbesondere die letzten Seiten der Broschüre haben ein neues Aussehen bekommen. Die Infos, die die Kinder vor Ort zu Europa finden können, sind noch anschaulicher dargestellt. Viel Spaß beim Entdecken!

Die Broschüre kann als Klassensatz kostenlos bei uns im Infozentrum abgeholt werden.

Eurodesk-Infostand auf der Stuzubi am 03. Februar

Freiwilligendienst, Work&Travel, Jugendbegegnungen& Workcamp – Auslandsaufenthalte nach der Schule: Welche Möglichkeiten gibt es? Wann muss ich mich darum kümmern und wie kann ich das finanzieren? Diese und andere Fragen beantworten wir auf dem Eurodesk-Infostand auf der Karrieremesse Stuzubi in Leipzig!

Ausschreibung: Junior Team Europa 2018

Wir suchen Teamerinnen und Teamer für Europa-Workshops mit Jugendlichen

Du warst im Ausland und möchtest deine Erfahrungen weitergeben? Du magst die Arbeit mit Jugendgruppen und möchtest Methoden der Gruppenarbeit lernen? Du interessierst Dich für europapolitische Themen? Dann werde Teil des Junior Teams Europa!

weiterlesen

EU-Finanzierung und -Förderung: Wegweiser für Unternehmen der Region Leipzig

Die Veranstaltungen zeigt Unternehmen der Region Leipzig auf, welche Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten konkret zur Verfügung stehen.

Donnerstag, 23.11.2017, 16:45 Uhr – 20:30 Uhr
Fraunhofer-Zentrum IMW, Neumarkt 9, 04109 Leipzig 

Die Europäische Union unterstützt Unternehmen, Universitäten und Forschungseinrichtungen mit einer Vielzahl von Förderprogrammen und Finanzierungsinstrumenten. Neben Forschungs- und Entwicklungsvorhaben werden Projekte im Bereich der Aus- und Weiterbildung, E-Business- und Innovations-Projekte sowie die Erschließung neuer Märkte von der EU gefördert.
Darüber hinaus stehen kleinen und mittleren Unternehmen verschiedene Finanzierungsformen, wie etwa Zuschüsse, Darlehen oder Bürgschaften zur Verfügung.
Mit den Leipziger Europaakteuren stehen den Unternehmen vor Ort Ansprechpartner zur Verfügung, die bei der Beratung, Antragstellung und Realisierung von Förder- und Finanzierungsvorhaben unterstützen. Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit direkt mit den Akteuren in Kontakt zu treten, sich untereinander auszutauschen und Fragen und Erfahrungen zu diskutieren.

Programm & Anmeldung

Und von Tanger fahren die Boote nach irgendwo

Arbeitsplatz Europa spezial – Lesung und Gespräch mit Professor Jalid Sehouli

Dienstag, 14. November, 19 Uhr im Europa-Haus Leipzig e. V., Markt 10, 04109 Leipzig

Jalid Sehouli, Jg. 1968, ist waschechter Berliner mit marokkanischen Wurzeln. Im täglichen Leben arbeitet er als Arzt und Krebsexperte an der Charité in Berlin.
Vor einiger Zeit machte er sich auf Spurensuche seiner Herkunft in Marokko. Entstanden ist die autobiografische Erzählung „Und von Tanger fahren die Boote nach irgendwo“, die er seiner Familie, der marokkanischen Hafenstadt Tanger und seinen Erlebnissen und Begegnungen widmet.

Im Rahmen eines Autorengesprächs wird Herr Sehouli Auszüge aus seinem neuen Buch vorstellen, aus seiner Biografie erzählen und Sie mitnehmen auf eine äußerst spannende Reise über das Mittelmeer und zurück.

Wir freuen uns auf Sie. Um Anmeldung unter 0341/9999864 wird gebeten. Eintritt frei.