30 Jahre ERASMUS

7. Juli 2017, 17:30 Uhr
Alte Handelsbörse, Naschmarkt 1, 04109 Leipzig

Konzert & Präsentationen

2017 feiert das EU-Bildungsprogramm Erasmus seinen 30. Geburtstag. Vor allem als Austauschprogramm für Studierende bekannt, bietet das Programm, das heute Erasmus+ heißt viele weitere Möglichkeiten für junge Menschen ins europäische Ausland zu gehen und internationale Erfahrungen zu sammeln. Sei es der Europäische Freiwilligendienst, eine internationale Jugendbegegnung oder ein Berufspraktikum.
Anlässlich des Jubiläums möchten wir am 7. Juli ab 17:30 Uhr in die Alte Handelsbörse einladen um gemeinsam zu feiern, Erfahrungen auszutauschen und über Erasmus-Projekte in Leipzig informieren. Das sinfonische Orchester der Musikschule Inowrocław/ Polen, das an einem zweiwöchigen Erasmus+-Projekt in Leipzig teilnimmt wird ein Konzert geben.
Die Veranstaltung richtet sich an alle, die in der Vergangenheit die verschiedenen Möglichkeiten des Programms genutzt haben und sich mit anderen austauschen wollen sowie an alle interessierten Personen und Institutionen, die in Zukunft am Programm Erasmus+ teilhaben oder einfach mehr darüber erfahren wollen.

Freier Eintritt

Europatag 2017 – Aktionstag Europäischer Freiwilligendienst

Termin: Dienstag, 09. Mai 2017, 19:00 Uhr

Ort: Japanisches Haus, Eisenbahnstr. 113b

Veranstalter: Europa-Haus Leipzig e. V., Fairbund e. V.

 

Europa Tag 2017 im … Japanischen Haus

VoKü – Europäisches Essen für Alle!

Europäische Freiwillige, leckeres (internationales) Essen, Musik, Quiz und einfach viel Spaß Kommt vorbei, sprecht und esst mit uns!

European Volunteers, delicious (international) food, music, quiz and simply a lot of fun. Come talk and eat with us!

Europäische Freiwillige, die derzeit ihren europäischen Freiwilligendienst in Leipzig absolvieren, stellen sich, ihr Heimatland und ihre Projekte in denen sie arbeiten vor. Die Veranstaltung findet im Japanischen Haus statt, so dass die Freiwilligen neben ihren Präsentationen auch landestypisches Essen anbieten können. Ziel der Veranstaltung ist es auf die vielfältigen Möglichkeiten des Erasmus+ Programm aufmerksam zu machen, insbesondere auf den Europäischen Freiwilligendienst.