Unsere Veranstaltungen im November

Ausstellungseröffnung: „Wir sind Nachbarn, keine Feinde“

im Rahmen von Ausstellungsreihe „Wir sind Nachbarn, keine Feinde“ findet in Kooperation mit dem Verein SAGArt e. V. im Europa-Haus Leipzig eine Ausstellung mit Kunstwerken
von Kindern aus der Ukraine, Moldawien, Russland und Deutschland statt. Die Werke sind in den letzten Monaten von Schülerínnen und Schülern des Malstudios „Palette“ unter der Leitung von Maysey Faynberg geschaffen worden und sind vom 24.11. – 16.12.2022 im Europa-Haus zu sehen.

Die Ausstellung wird am 30.11.2022 um 19 Uhr feierlich eröffnet.
Herzlich Willkommen !

Wann: Mi, 30.11.2022, 19:00-20:30 Uhr
Wo: Europa-Haus Leipzig, Markt 10 04109 Leipzig

Frauen in Europa: Europäischer Schwung für mehr Gleichstellung

Mit unseren Gästen wollen wir uns diesen Fragen widmen: Welche Schritte braucht es, um in Europa die Gleichstellung der Geschlechter voran zu bringen? Wie können (Frauen-)Netzwerke dazu beitragen, die Gleichberechtigung zu verwirklichen? Wo kann und muss die Politik ansetzen und wie sollten zivilgesellschaftliche Akteurinnen in ihrer Gleichstellungsarbeit unterstützt werden?

Die ehemalige Ministerin für Justiz und Gleichstellung aus Sachsen-Anhalt Prof. Dr. Angela Kolb-Janssen wird einen Impulsvortrag halten. Auch die sächsische Staatssekretärin der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung Dr. Gesine Märtens wird sich mit einem Wort an die Teilnehmer*innen und Gäste richten.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Frauen-in-Europa_SharePic_logos-1024x1024.jpg

Weitere Gäste:
• Genka Lapön, Referat Gleichsstellung Stadt Leipzig
• Andrea Pankau, Landesfrauenrat Sachsen
• Cornelia Blattner, FrauenUnion Leipzig
• Sabine Overkämping, Länderbeobachterin EU
• Mitglieder des deutschen Bundestages

Wir freuen uns auf die Diskussion und bitten freundlich um Anmeldung vorab per Mail an greiff@europa-union-sachsen.de.

Wann: Di, 29.11.2022, 19.00-20.30 Uhr
Wo: Gohliser Schlösschen, Menckestr. 23, 04155 Leipzig

Ideen für Europa – Eine Einladung zum Dialog über Europas Zukunft

Wie steht es um Europa? Wo liegen die Herausforderungen und wo die Chancen? Was sind frische Ideen für Europas Zukunft? In dieser anspruchsvollen und bewegenden Zeit für den Kontinent, lädt der Autor und Europaaktivist Martin Speer zu einem interaktiven Dialog über Europas Zukunft ein.

Nach einer anschaulichen Einführung in den aktuellen Zustand der EU und gesellschaftlichen Trends eröffnet das interaktive Format die Gelegenheit, über Lösungen und konkrete Ideen für Europas Zukunft zu sprechen. Martin Speer bringt als Diskussionsstarter einige Impulse aus den 95 Europe For Future Thesen (erschienen bei Dromer) mit und animiert dann zu einem offenen Austausch über Europas Zukunft. Der Abend lädt zum Diskutieren und Entwickeln konkreter Ideen und Anliegen für ein gerechtes, souveränes, selbstbewusstes und sicheres Europa ein.

Wann: Mo, 14.11.2022, 17:30-19:00 Uhr
Wo: Europa-Haus Leipzig, Markt 10 (Großer Saal), 04109 Leipzig

Europa-Jobs – Tipps und Infos zu Stellen mit Europa-Bezug in Sachsen

Du würdest gern „was mit Europa“ arbeiten und fragst dich, was du neben EU-Parlament und -Kommission noch für Möglichkeiten hast? Dann bist du bei uns genau richtig! Komm‘ vorbei, stell‘ deine Fragen und hole dir ein paar Karrieretipps ab, auch speziell für den Bereich Europa!

In unserem Format „Europa-Jobs“ am 21. November ab 18:00 Uhr laden wir 5 Speaker:innen ein, die mit dir über ihre Arbeit und den Weg dahin sprechen. Dabei sind

  • Eva Maria Gräfer, Parlamentarische Beraterin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag
  • Dr. Heiderose Heßke, Stellvertretende Referatsleiterin im Referat Internationale Zusammenarbeit, Stadt Leipzig
  • Jakob Lanman Niese, Mitarbeiter IQ Netzwerk Sachsen im Referat für Migration und Integration der Stadt Leipzig
  • Maria-Teresa Rölke, Referentin im Sächsischen Ministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung
  • Ivo Vacík, Referent für Europa bei der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung

Wann: Mo, 21.11.2022, 18:00-19:15 Uhr
Wo: Universität Leipzig, Campus Augustusplatz, Seminargebäude Raum S420